Das Ultimatum von Potsdam

Diskussion über das Schicksal der feindlichen Nationen

Die Konferenz von Potsdam wurde von den Alliierten organisiert, um die Zukunft der besiegten Nationen zu bestimmen. Die USA wurde von Harry Truman repräsentiert, die UdSSR von Josef Stalin und Winston Churchill vertrat zusammen mit Clement Atlee Großbritannien. Die Beratung fand vom 17. Juli bis zum 2. August im Schloss Cecilienhof in der Nähe von Potsdam, östlich von Berlin, statt. Dieser Zusammenkunft gingen andere Konferenzen der Alliierten voran, unter anderem eine in Yalta im Februar 1945. Diese wurde sogar vor dem Ende des zweiten Weltkrieges abgehalten, jedoch mit dem gleichen Ziel. Die USA , verantwortlich für den ersten Atomtest der Welt, verhandelten in starker Position. Am 26. Juli 1945 wurde das Potsdamer Abkommen von den USA, Großbritannien und der Sowjetunion unterzeichnet und verkündet.

Bei : Sarah M.

Leave A Reply

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *